Isolierglases

Prázdny

Die Geschichte des Isolierglases begann 1865, als Thomas Stetson in den USA ein Patent bekam. Seitdem hat es einen langen Weg der Entwicklung absolviert. Heute handelt es sich in der Regel um aus zwei oder mehr Glasscheiben gebildete Fensterscheiben mit Distanzrahmen, einem mit Luft und Inertgas gefüllten Hohlraum und ergänzt durch Beschichtungen mit wärmedämmenden Eigenschaften oder Spezialgläsern.

KOMPOSITION
DER ISOLIERGLÄSER


Einzelteile des Isolierglases in der Zusammensetzung Zweifach- und Dreifachverglasung

EIGENSCHAFTEN DER ISOLIERGLÄSER

Das aktuelle technologische Potenzial der Glasherstellung und -verarbeitung schränkt die Vorstellungen von Architekten und Bauherren nicht ein. Es entstehen Fenstergläser unterschiedlicher Formen und Größen. Beliebt sind große Glasflächen, die eine visuelle Verbindung des Innenraums mit der umgebenden Welt bieten und eine Flut von natürlichem Tageslicht in unsere Häuser bringen.

Design ist jedoch nur eine von vielen Anforderungen an Fensterglas, die die aktuellen Trends stellen. Eine Schlüsselrolle spielt hier vor allem Wärmedämmung und Energieeffizienz von Glas.

Insbesondere werden Wärmedämmung und Energieeffizienz gefordert, aber auch Schutz vor Sonneneinstrahlung, Lärm von außen, Feuer und dessen Ausbreitung, und auch ihre Sicherheit.

Die Antwort auf diese Anforderungen ist Isolierglas, bei dessen Herstellung verschiedene Arten von Glas, Beschichtungen und Folien kombiniert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


WÄRMEDÄMMGLÄSER

Es ist wichtig, sich nicht nur auf Wärmeverluste, sondern auch auf Wärmegewinne zu konzentrieren. In der kälteren Jahreszeit lassen diese Gläser die Kälte nicht ins Innere und wandeln dank einer speziellen Schicht auf dem Innenglas die Lichtstrahlung in Wärme um, die sie zurück in den Raum reflektieren.

Sledujeme súčiniteľ prestupu tepla zasklenia - UG. Čím je jeho hodnota nižšia, tým sú lepšie tepelnoizolačné vlastnosti skla.Wir überwachen den Wärmedurchgangskoeffizienten der Verglasung - UG. Je niedriger sein Wert, desto besser die Wärmedämmeigenschaften des Glases


GLÄSER MIT
SONNENSCHUTZ

Licht ohne Wärme. Diese Gläser verhindern eine Überhitzung des Innenraums durch Sonneneinstrahlung auf die Glasscheibe des Fensters. Sie bieten eine Kombination aus hoher Durchlässigkeit des natürlichen Lichtes und Sonnenschutz.

Wir überwachen die Werte der Lichtdurchlässigkeit - LT. Je niedriger der Wert, desto mehr Licht wird vom Isolierglas zurückgehalten.


SCHALLDÄMMENDE
GLÄSER

Sie schützen vor unerwünschten Geräuschen von außen. Sie werden zur Verglasung von Objekten mit hohem Außenlärm eingesetzt. Sie sollten in Richtung der Geräuschquelle installiert werden. Sie sind eine ausgezeichnete Lösung für Häuser in der Nähe von verkehrsreichen Straßen, Eisenbahnen, Flughäfen,...

Wir überwachen die Schalldämmungswerte in Dezibel - Db. Je höher die Zahl, desto effektiver ist die Schalldämmung.


BRANDSCHUTZGLÄSER

Sie schützen Menschen und Vermögen vor Feuer und dessen Ausbreitung. Aber dank ihrer Eigenschaften bringen sie noch viel mehr. Sie bieten eine hervorragende Schalldämmung, Sonnen- und UV-Schutz. Ihr Einsatz ist bei einer möglichen Gefährdung durch ein Gebäude oder einen Raum im Brandfall erforderlich.


SICHERHEITSGLÄSER

Durch die spezielle Behandlung des Glases ist ein Schutz von Personen vor Verletzungen oder Absturz und ein Schutz von Eigentum vor Einbruch und Vandalismus möglich. Im Bereich der Sicherheitsgläser können insbesondere geschichtete – geklebte Sicherheitsgläser und gehärtete, oder auch gedrahte Gläser, oder auch Sicherheitsgitter verwendet werden.


ORNAMENTGLÄSER

In Fensterrahmen können auch ornamental dekorierte Gläser in verschiedenen Designs und mit unterschiedlicher Transparenz kombiniert werden. Wir bieten Modelle in klarer und Bronzefarbe an. Sie finden ihre Anwendung überall dort, wo es erwünscht ist, einen intimen Raum ohne ungewollte Blicke von außen, aber unter Wahrung des Eindringens von natürlichem Licht zu schaffen.
 

GLASBEZEICHNUNG

 

Zweifachverglasung
A – Standardglas – Float
B – Distanzrahmen - TGI
C – Glas mit Metallbeschichtung auf der Position 3
F – ein mit Luft oder Gas gefüllter Hohlraum

Zum Beispiel Komposition:

4 Float | 16 TGI | 4 LowE
A B C

Die Zahl in der Kompositionsbezeichnung drückt die Dicke des Glases und des Distanzrahmens in mm aus. 

Dreifachverglasung
A
- Glas mit Metallbeschichtung auf der Position 2
C - Standardglas - Float
D - Distanzrahmen - TGI
E - Glas mit Metallbeschichtung auf der Position 5
F - ein mit Luft oder Gas gefüllter Hohlraum

Zum Beispiel Komposition:

4 LowE | 16 TGI | 4 Float | 16 TGI | 4 LowE
A B C D E

Die Zahl in der Kompositionsbezeichnung drückt die Dicke des Glases und des Distanzrahmens in mm aus.

KOMPOSITION DER ISOLIERGLÄSER

4 SN70*37 | 16 TGI | 4 Float | 16 TGI | 4 LowE
A B C D E
Verglasungsbreite:
44 mm
UG:
0,6 W/m²K
Solargewinn:
34%
LT-Lichtdurchl:
62%
Schalldämmung:
32dB

A:  4mm Glas mit einer speziellen multifunktionalen Beschichtung mit hohem selektivem Schutz gegen Sonnenlicht

B, D: 16 mm Distanzrahmen (Hohlraum)

C: 4 mm Standardglas

E: 4 mm Glas mit LowE-Beschichtung mit niedrigem Emissionsvermögen – reduziert den Wärmegewinn und Wärmeverlust - reduziert Ug und erhöht die Energieeffizienz

Wie soll man sich orientieren
und die richtigen Isoliergläser für eigenes Projekt auswählen?

 

Privacy policy settings

We use cookies so that we can provide you with the best user experience possible. Mehr Info...